FASNET HEUTE

Bei den Hau-Gieblern beginnt die Fasnet jedes Jahr traditionell Häsabstauben Wolfi+Heidrun
mit dem „HÄS-ABSTAUBEN” am  Dreikönigstag. Hierzu trifft man sich abends in der Zunftstube im Rathaus. Bei einem Umtrunk in geselliger Runde stimmen sich die Hau-Giebler auf die kommende Fasnet ein.

Garde1

Kurze Zeit später findet das “Highlight“ unserer Fasnet statt: der GARDE-WETTBEWERB. Dieser seit 1990 alljährlich Anfang Januar stattfindende Tanzwettbewerb lockt Jahr für Jahr viele Garden und Tanzgruppen in die Heinstetter Festhalle, wo sie mit ihren gekonnten Auftritten im Marsch und Garde2Showtanz um die begehrten Wanderpokale antreten. Die abwechslungsreichen, professionellen Aufführungen mit aufwendiger Kulisse garantieren den zahlreichen Zuschauern ein unterhaltsames und intressantes Programm, das  Spaß und Stimmung von der ersten Minute an verspricht!


Narrenbaumstellen-1333 26AAm Samstag vor der Fasnet findet an der Hilb das traditionelle NARRENBAUM STELLEN statt.
Dies geschieht bei uns in Heinstetten, damals wie heute, ohne jegliche technische Hilfsmittel, also nur mit selbst nb7gebundenen Schwalben und Manneskraft. Dieses einzigartige und beeindruckende Ereignis ist für unsere Gildemänner Jahr für Jahr eine neue Herausforderung und ein wahrer Kraftakt zugleich 

 

Schmotziger 2010 morgens (14)

Am “Schmotzigen Donnerstag“  trifft man sich traditionell  früh morgens im  Bürgersaal  des Rathauses zum Narrenfrühstück:
IMG_2431Beim anschließenden Rat-haussturm wird zunächst der Ortsvorsteher seines Amtes enthoben, bevor es weiter zur
weiter
zur Schule und zum Kindi geht, wo bereits die kleinsten Narren wartend am Fenster stehen und auf ihre “Befreiung” warten.
Nach dem Umzug um 14.00 h, bei dem viele Laufgruppen mit verschiedenen, meist selbst angefertigten Fasnetsgewändern teilnehmen, herrscht närrisches Treiben im ganzen Ort und in der Festhalle, bis dann am Abend der traditionelle „Hemdglonker-Umzug“ mit anschließendem „Hemdglonker-Ball“ den Schmotzigen ausklingen lässt.

IMG_0486IMG_2555Am Fasnets-Samstag lädt  der  Narrenverein   zum   Hau-
Giebler-Ball ein. Musikalisch umrahmt durch den Musik-verein, präsentiert die Zunft an diesem Abend ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm, bei dem so manches Talent zutage kommt und der Eine oder Andere auf die “Schippe” genommen wird, wenn das Ortsgeschehen in humorvollen Auftritten aufbereitet wird.

IMG_2557

Am Fasnets-Sonntag findet SL270690zunächst eine Messe für die verstorbenen Mitglieder der Narrenvereinigung Hau-Giebel statt. Anschließend beginnt in der Festhalle der närrisch-musikalische Frühschoppen, bei dem eine Stimmungs-Blaskapelle zur Unterhaltung aufspielt und mit Witzen und Showeinlagen schon morgens für eine tolle Stimmung sorgt.

SL270725Der Sonntag Nachmittag ist für die Kinder da: Denn da ist Kinderfasnet. In der gut besuchten Halle kommen die Kleinen bei einem abwechslungsreiches Programm (Kindergartenvorführung, Mädchengarde-Tanz, Mitmachspiele, Wettkämpfe, Polonese…), das wiederum vom Musikverein musikalisch umrahmt wird, voll auf ihre Kosten. 


Und bei der Geldbeutelwäsche am Fasnets-Dienstag wird in der Hilb der letzte Cent aus dem Geldbeutel gespült und man lässt die vergangene Fasnet in Reimform nochmals Revue passieren und ausklingen – und jeder freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

Narri-Narro, d‘Haugiebler Narra dia send do…!“.